TU Berlin

Center for Cultural Studies on Science and Technology in ChinaDritter Workshop des Projekts

Stempel China Center

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Workshop zur Diskussion der Zwischenergebnisse des Projekts in Zürich

Am 22. und 23. Juni 2013 fand in Zürich der dritte Workshop des DFG-Projekts "Making Technology Appropriate" statt. Die Projektbeteiligten präsentierten und diskutierten die bisherigen Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit und besuchten den Bahnpark Brugg.

Vorträge

Philipp Mahltig: "Steps towards Appropriation: Adaptations Before and After Technology Transfers"

Dirk Forschner: "German Steam in China and Its Appropriation"

SUN Lie: "Introduction and Mixture: How Did Chinese Make German Weapons? A Case Study of Imitation of Krupp Artillery and Mauser Rifles in China"

Weitere TeilnehmerInnen

Mareile Flitsch, Anna Hagdorn (Bernisches Historisches Museum), Wolfgang König, Roger Waller (Dampflokomotiv- und Maschinenfabrik DLM AG, Winterthur), ZHANG Baichun

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe