TU Berlin

Center for Cultural Studies on Science and Technology in ChinaKick-Off-Meeting

Stempel China Center

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

"Making Technology Appropriate" gestartet

Lupe

Zum 1. September hatte das Projektteam an der China-Arbeitsstelle die Arbeit an dem DFG-Projekt "Making Technology Appropriate" bereits aufgenommen, doch am 16. September trafen sich erstmals ein größerer Kreis Beteiligter. An dem Kick-Off-Meeting nahmen der Projektleiter Prof. Wolfgang König, die Projektpartner aus Peking und Zürich, Prof. Zhang Baichun und Prof. Mareile Flitsch, die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiter Dr. Dirk Forschner und Philipp Mahltig, die Leiterin der China-Arbeitsstelle, Dr. Eva Sternfeld, sowie der studentische Mitarbeiter der Arbeitsstelle, Jonas Fahlbusch, teil.

Am Ende des Meetings überreichte Prof. Zhang ein Geschenk an die China-Arbeitsstelle: ein Modell eines Windsichters. Windsichter wurden in der Landwirtschaft in China bereits im 1. Jahrhundert v. Chr. verwendet. In Europa war die Technologie bis zum 18. Jahrhundert, als sie von China nach Europa transferiert wurde, unbekannt.

Photos vom Kick-Off-Meeting

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe