TU Berlin

Center for Cultural Studies on Science and Technology in ChinaTeilnahme am Workshop "Vermessungen. China in Deutschland, Deutschland in China, 1830 bis 1950" in Hamburg

Stempel China Center

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Workshop "Vermessungen. China in Deutschland, Deutschland in China, 1830 bis 1950" in Hamburg

Am 27. und 28. März 2014 fand an der Universität Hamburg der Workshop "Vermessungen. China in Deutschland, Deutschland in China, 1830 bis 1950" statt. Der Workshop bildete den Auftakt zu dem Doktorandenkolleg "China in Deutschland, Deutschland in China 1830-1950", das im Wintersemester 2013/14 gestartet ist und als Kooperation des Asien-Afrika-Instituts und des Historischen Seminars der Universität Hamburg mit der Fudan-Universität durchgeführt wird.

Neben einem Vortrag des Shanghaier Historikers Prof. Wang Weijiang fanden zwei Roundtables zum Stand der Forschung statt und die Doktorandinnen und Doktoranden des Kollegs präsentierten ihre Dissertationsprojekte. Philipp Mahltig präsentierte ihm Rahmen des zweiten Roundtables den Stand der Forschung im Bereich des deutsch-chinesischen Technologietransfers am Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe