direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Willkommen im China Center der TUB

Ansicht Shanghai
Lupe

Mit dem „Center for Cultural Studies on Science and Technology in China“ (kurz: China Center) bietet die TU Berlin fächerübergreifende China-spezifische Lehre an und integriert darüber hinaus sinologische und interdisziplinäre Forschung. Dabei weist das China Center eine in der deutschsprachigen Universitätslandschaft einmalige Ausrichtung auf die Untersuchung der wissenschafts- und technikgeschichtlichen Aspekte der Beziehungen zwischen China und der westlichen Welt auf. Das Center ist dem Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte der Fakultät I angegliedert. Das Lehrprogramm umfasst u.a. Unterrichtseinheiten zu Philosophie, Technikgeschichte, Wissenschaftsgeschichte und Wirtschaft Chinas.

Aktuelles

Jubiläum! 20 Jahre CDHK!

Lupe

20 Jahre Chinesisch-Deutsches Hochschulkolleg

Am 14. Mai 2018 wurde das 20-jährige Bestehen des Chinesisch-Deutschen Hochschulkollegs (CDHK) an der Tongji–Universität in Shanghai im Rahmen einer Festveranstaltung im Architekturforum der Technischen Universität Berlin sowie bei einem Empfang in der Chinesischen Botschaft gefeiert. 

Urban China Lunch am 28. Mai 2018

Lupe

Beim nächsten Urban China Lunch am kommenden Montag, dem 28. Mai 2018, wird Herr Prof. Dr. Misselwitz das Projekt "Urban Rural Assembly" vorstellen. 

Uhrzeit: 12:00 c.t - 14:00 Uhr

Raum: MAR 4.062 (China Center)

Anmeldung und weitere Infos, hier...

Vortrag: Digitalisierung und ihre Folgen für die Medizin der Zukunft in China

Lupe

Am Donnerstag, den 17. Mai 2018, 18-20 Uhr, hält Dr. Tania Becker vom Center for Cultural Studies on Science and Technology in China (CCST) der TU Berlin am Chinazentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Hörsaal D (CAP 2), einen Vortrag zum Thema:

Digitalisierung und ihre Folgen für die Medizin der Zukunft in China

Eröffnungszeremonie des dt.-chin. Innovationszentrums

Lupe

Dr. Tania Becker (CCST) und Sophie Wohlgemuth (CDHK) haben am 07. Mai 2018 an der Eröffnungszeremonie des
deutsch-chinesischen Innovationszentrums ZGC Innohub im Sino German Hi Tech Park (HIP) in Heidelberg teilgenommen. Dabei wurde in einem Festakt ein Memorandum of Understanding (MoU) zwischen dem CCST und dem ZGC unterschrieben, mit dem Ziel zukünftig eine rege Kooperation auszubauen. 

Bund und Länder wollen die China-Kompetenz fördern

Lupe

Das China Center der TU-Berlin nahm am 07. Mai 2018 an der Fachveranstaltung "China-Kompetenz in Deutschland" teil, eine gemeinsame Tagung von BMBF, KMA und AA. 

Gemeinsame Pressemitteilung mit dem Auswärtigen Amt und der Kultusministerkonferenz

Studie verweist auf Fortschritte und Defizite. Deutsche lernen zu selten Chinesisch, studieren zu wenig und zu kurz in China.

Ausfallzeiten Seminar "Chinas Trauma – Chinas Stärke."

Das Seminar "Chinas Trauma – Chinas Stärke. Politik als Heilkunde" von Herrn Prof. Dr. Unschuld entfällt aufgrund seiner Chinareise am 15., 22. & 29. Mai 2018. Nächster Seminartermin ist somit der 5. Juni 2018.

Erster Urban China Lunch im SoSe 2018

Lupe

Am 23. April 2018 lud das China Center zum ersten Urban China Lunch im neuen Semester. Der Urban China Lunch ist ein interdisziplinäres Diskussionsforum zu aktuellen Fragen der Urbanisierung und Stadtentwicklung in China. Das als Mittagsforum organisierte Veranstaltungsformat ist Teil des deutsch-chinesischen Alumni-Projektes URBANI[XX].

Berliner Wirtschaftsreise nach Beijing & Shanghai

Lupe

Die CCST-Leiterin Frau Dr. Sigrun
Abels nimmt zusammen mit einer Wirtschaftsdelegation aus Unternehmens- und Verbandsvertretern an einer Wirtschaftsreise der Berliner Wirtschaftssenatorin Ramona Pop teil.

Die Reise führt nach Beijing und Shanghai und dauert vom 15. bis 21. April 2018. 

CHINA LAB Berlin

Lupe

Das CCST nimmt das erste Mal als begleitender Partner am CHINA
LAB-Programm des Unternehmens Constellations teil. Das CHINA LAB unterstützt Organisationen aus allen Bereichen - Unternehmen, NGOs, Stiftungen, etc. - mit dem Ziel, ihre Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern zu vertiefen.

Das Programm dauert fünf Monate und beinhaltet drei Ideenlabore, jeweils mit einem 1,5-tägigen Workshop. 

KUSS – Ein Projekt zwischen KUnst und WiSSenschaft

Lupe

Das China Center on Science and Technology (China Center, CCST) an der TU Berlin startet im März 2018 mit einer außergewöhnlichen Projektserie, die sich der Verbindung zwischen KUnst und WiSSenschaft widmet. Gefördert werden Kunstprojekte, welche die Arbeit der Wissenschaftler und das aktuelle Forschungsvorhaben am China Center als künstlerisches und kritisches Pendant begleiten. 

Summer School in Shanghai

Lupe

Wer China verstehen will, muss sich auf den Weg dorthin machen! Die diesjährige, dreiwöchige Summer School der TU Berlin und der Tongji-Universität in Shanghai bietet dazu wieder Gelegenheit:

03. - 21. September 2018
(Shanghai, China)

Anmeldung und Infos hier.

Bewerbungsfrist: 7. Mai 2018

Sechster China Mobility Lunch mit Dr. ZHAO Chen

Lupe

Beim sechsten China Mobility Lunch wird TUB-Alumnus Dr. ZHAO Chen (Business Development Manager China, Miba AG – eMobility Innovation Lab) vortragen:

„Neue Wege der E-Mobilität in China

Montag, 12. Februar 2018

12:00 c.t. – 14:00 Uhr
Raum MAR 4.065 (Marchstr. 23)

Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter mic [ät] china.tu-berlin.de bis zum 6.2.2018. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Anschrift

TU Berlin
Center for Cultural Studies on Science and Technology in China
Sekr. MAR 2-2
Raum MAR 2.032-2.035
Marchstr. 23
10587 Berlin
Tel.: +49-(0)30-314-25995
Fax: +49-(0)30-314-28048

Bibliothek

Raum MAR 2.034a
Marchstr. 23
10587 Berlin
+49-(0)30-314-24211
+49-(0)30-314-28048

Webseite