direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Mobilität und nachhaltige Entwicklung in China (HS/SE)

Die Entwicklung einer modernen Verkehrsinfrastruktur hatte maßgeblichen Anteil am raschen wirtschaftlichen Aufstieg Chinas seit Beginn der 2000er Jahre. Das Land ist heute bereits in einigen Verkehrsinfrastruktur- und Technologiebereichen (wie z.B. Hochgeschwindigkeitszüge, Bau von Flughäfen und Entwicklung der E-Mobilität) zum internationalen Spitzenreiter avanciert. Aus dem Boom ergeben sich jedoch große Herausforderungen für den Umwelt-und Klimaschutz. Diese und die Strategien, die China für eine nachhaltige und klimafreundliche Mobilität entwickelt, werden in der Lehrveranstaltung diskutiert.

Themen des Seminars u.a.:

  • Umweltfolgen der raschen Automobilisierung (Luftverschmutzung, Lärmbelastung)
  • Elektromobilität – Ein Weg zum klimafreundlichen Transport?
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen für nachhaltige Verkehrsentwicklung (UVP, Schadstoffstandards)
  • Sozial- und Umweltverträglichkeit von High-Speed Trains, Flughäfen
  • Mobilität, Klimaschutz und Urbanisierung
  • Tourismus und Umweltfolgen
HS/SE: "Mobilität und nachhaltige Entwicklung in China"
3131 L 179
Dozentin:
Eva Sternfeld
Termin:
Mi 10-12 Uhr
Beginn:
18.10.2017
Raum:
MAR 0.013
Module:
BA KulT FW 35 (China 1)
BA-KulT WTG 4
MA-GKWT 3, 5/2, 7/2; MA-GKWT FW 11, 12, 13, 14
MA China 1 (FW 37)
CML-WiCh
CML-TeCh
CML-WiCh
Links:
LSF

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe