direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Einstieg in Zotero - eine kleine Anleitung

Lupe

Zotero ist ein open source Literaturverwaltungsprogramm, das sich für Forschung und Lehre eignet. Diese kleine Linksammlung soll den Einstieg in Zotero etwas erleichtern.

Was ist Zotero und wozu kann man Zotero nutzen?

In erste Linie ist Zotero ein Programm zum Verwalten bibliographischer Daten, aber man kann damit noch viel mehr machen. Zotero soll das wissenschaftliche Arbeiten erleichtern und effektiver gestalten. Zotero kann

  • dabei helfen, Literatur aus Seminaren und die dazugehörigen Notizen zu ordnen und auffindbar zu machen,
  • Websites lokal mit Abbildern speichern,
  • bibliographische Angaben aus dem Netz „ziehen“ (z.B. aus dem opac der TU),
  • zum Zitieren in Word-Dokumenten verwendet werden,
  • automatisch Literaturlisten (in unzähligen Formaten) erstellen,
  • bei der Zusammenarbeit mit anderen helfen

Wie benutzt man Zotero?

Zotero kann auf zotero.org heruntergeladen bzw. von dort installiert werden Es gibt zwei Versionen: Zotero als Add-on für Firefox oder als Zotero Standalone. Detailliertere Infos zur Installation gibt's hier: www.zotero.org/support/installation (mit Video-Tutorial).

Zum Einstieg in Zotero empfehle ich den start guide: www.zotero.org/support/quick_start_guide. In dem start guide wird der Umgang mit den wesentlichen Funktionen von Zotero anschaulich erklärt (im Gegensatz zu den meisten anderen Links gibt es zum Einstieg auch eine Seite auf Deutsch: www.zotero.org/support/de/quick_start_guide).

Auf www.zotero.org/user/register kann man sich ein Benutzerkonto einrichten. Dies wird gebraucht, um auf die Gruppenfunktion zugreifen zu können oder die Daten aus seiner eigenen Bibliothek mit dem Zotero-Server zu synchronisieren (um vom Netz auf sie zugreifen zu können und Daten zu sichern).

Wie benutzt man die Synchronisierung und die group libraries?

Um auf eine group library in Zotero zugreifen zu können oder einen Sync mit der eigenen Zotero-Bibliothek durchzuführen, muss zunächst einmal Zotero installiert und ein Account angelegt worden sein. Dann muss in den Einstellungen von Zotero noch die Synchronisierung mit dem Zotero-Server eingerichtet werden. Zu den Einstellungen kommt man über das Zahnrad-Icon; dort unter dem Reiter "Sync" die Account-Daten eingeben (um Datenverluste zu vermeiden, sollte „Automatisch synchronisieren“ aktiviert sein).

Nach der ersten Synchronisierung, wird die group library in der linken Spalte des Zotero-Fensters angezeigt (www.zotero.org/support/groups#interact_with_groups_through_firefox_add-on) - sofern man bereits einer Zotero-Gruppe beigetreten ist.

Wie benutzt man Zotero zum Zitieren in Word und wo gibt’s weitere Hilfe und Tipps?

Natürlich gibt es auch eine Beschreibung zur Nutzung des Word-Plugins, der beispielsweise bei der Erstellung von Hausarbeiten hilfreich ist: www.zotero.org/support/word_processor_plugin_usage. Neben den zahlreichen Hilfetexten gibt es auf der Zotero-Seite noch einige weitere hilfreiche Video-Tutorials zu verschiedenen Themen: www.zotero.org/support/screencast_tutorials. Und auch auf Youtube lassen sich nützliche Zotero-Clips finden.