direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ansicht Shanghai
Lupe [1]

Mit dem „Center for Cultural Studies on Science and Technology in China“ 
(kurz: China Center) bietet die TU Berlin fächerübergreifende China-spezifische Lehre an und integriert darüber hinaus sinologische und interdisziplinäre Forschung.



Dabei weist das China Center eine in der deutschsprachigen Universitätslandschaft einmalige Ausrichtung auf die Untersuchung der wissenschafts- und technikgeschichtlichen Aspekte der Beziehungen zwischen China und der westlichen Welt auf.



Das Center ist dem Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte der Fakultät I angegliedert. Das Lehrprogramm umfasst u.a. Unterrichtseinheiten zu Philosophie, Technikgeschichte, Wissenschaftsgeschichte und Wirtschaft Chinas.  

  

Aktuelles aus dem China Center (CCST)

09 | 03 | 21 – Screening Greening China [2]

Lupe [3]

Die Feature-Reihe chinnotopia beleuchtet den Innovationsschub in Asien

Wir möchten Sie auf den chinnotopia-Thementag Screening Greening China mit dem integrierten Feature zu Greening Red China aufmerksam machen! 

Wann: am Dienstag, den 9. März 2021 im digitalen Raum, Zoom.

Der Thementag mit der Input-Reihe findet von 10-14:30 Uhr statt. Informationen dazu finden Sie hier [4]. Das online-Feature findet wie gewohnt von 16-18 Uhr statt.

Anmeldung unter info(at)chinnotopia.de [5] mehr

mehr [6]

11–12 | 03 | 21 Chinese Soft Power in Context [7]

Lupe [8]

The China in Europe Research Network (CHERN) [9] Working Group 4 invites you to participate in its first workshop entitled Chinese Soft Power in Context [10], 11th-12th March 2021.

CHERN, a COST Action, is a platform for knowledge exchange about China’s increasing presence in Europe among academic and non-academic communities. The Working Group organizing this workshop focuses on public diplomacy and knowledge production.

In the workshop, WG4 members will present their latest research in the context of the key overarching question: What is the most recent dynamic between Europe and China in matters of perceptions and soft power? Each day will include ample time for discussion and Q&A.

The workshop will be opened with a keynote address by Frank Pieke (Modern China Studies, Institute for Area Studies, Leiden University), followed by a discussion. The following day, Zhang Yongjin (School of Sociology, Politics and International Studies, Faculty of Social Sciences and Law, University of Bristol) will give the concluding notes, also followed by discussion time.

See the full program [11]

Register for the event [12]

牛年好 (Niúnián hǎo)!

Lupe [13]

Alles Gute zum Jahr des Büffels! 

Am 12. Februar 2021 beginnt das neue Jahr nach dem chinesischen Mondkalender. Das Center for Cultural Studies on Science and Technology in China (CCST) wünscht alles Gute für das Jahr des Büffels!  

二月十二日是农历新年。柏林理工大学中国科技文化中心祝您牛年身体健康、平安如意!
(Èryuè shíèrrì shì nónglì xīnnián. Bólín Lǐgōng Dàxué Zhōngguó Kējìwénhuà Zhōngxīn zhùnín niúnián shēntǐ jiànkāng, píng’ān rúyì!)

 

金牛敲门,五福临门 (jīnniú qiāomén, wǔfú línmén)

Die 5 Glückseligkeiten sind beim Tür-Klopfen des goldenen Büffels angekommen: langes Leben, Reichtum, Wohlergehen, Tugend und Fertilität.

China: Strategic Partner or Systemic Rival? - eine Interviewsammlung.

Lupe [14]

**English version below**

Es freut uns sehr, die neueste open access Publikation des China Centers vorstellen zu können: "China: Strategic Partner or Systemic Rival? - eine Interviewsammlung." Sie fokussiert sich darauf, wie die wichtigsten Fragen zwischen der EU und China von Experten aus unterschiedlichen Bereichen Ende 2019 und Anfang 2020 wahrgenommen wurden. Die Sammlung wird jetzt von unserer online Veranstaltungsreihe [15] (auf englischer Sprache) ergänzt und weitergedacht.

Hier PDF-Downloaden [16] oder online ansehen

We are proud to introduce the newest open access publication of the China Center: "China: Strategic Partner or Systemic Rival? A collection of interviews." The volume focuses on the most important questions between the EU and China, as perceived by experts of different fields at the end of 2019 and in early 2020. If you are interested in the next phase, you can join our current discussion series [17] (also in English). 

PDF-Download [18] or view online

 

 

Im Zuge des Projektes URBANI[XX], das Deutsch-Chinesische Alumninetzwerk zum Thema Urbanisierung und Stadtentwicklung, entstand unser neuester Imagefilm! In Zusammenarbeit mit Partnern in Deutschland und China wird URBANI[XX] vom Center for Cultural Studies on Science and Technology in China (CCST) der TU Berlin aus geleitet und koordiniert. Das Projekt ist gefördert durch das BMBF. URBANI[XX] greift auf bestehende Strukturen zurück, ist aber nicht auf sie beschränkt und institutionenunabhängig konzeptioniert.

mehr... [19]

 

  

URBANI[XX] Imagefilm [20]

  • Weitere aktuelle Ankündigungen und Nachrichten [21]

Anschrift

TU Berlin
Center for Cultural Studies on Science and Technology in China
Sekr. KAI 1-4
Raum KAI 1.107-1.114
Kaiserin-Augusta-Allee
104-106/10553 Berlin
Tel.:+49-(0)30-314-24211
Fax.:+49-(0)30-314-28048
E-Mail-Anfrage [22]

Bibliothek

Raum KAI 1.111-1.113
Kaiserin-Augusta-Allee
104-106/10553 Berlin
+49-(0)30-314-24211
+49-(0)30-314-28048
E-Mail-Anfrage [23]
Webseite [24]

25 Jahre CCST

[26]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008