TU Berlin

Center for Cultural Studies on Science and Technology in ChinaBerlin in Peking

CCST Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Berlin in Peking

LI Yiran, Tania Becker, Sabine Yang-Schmidt und Meike Bunten
Lupe
Lupe

Das CCST besucht das Berliner Wirtschaftsbüro in Peking

 

Im geschäftigen Teil Pekings, in einem der zwei Landmark Towers auf der östlich gelegenen Dongsanhuan Straße, eröffnete im Frühjahr 2018 die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ihre erste Wirtschaftsvertretung in China.

Frau Sabine Yang-Schmidt und ihre Kollegin LI Yiran leiten seither das Büro und bringen so zwei Länder durch wichtige Themen wie Smart Cities, Digitalisierung und Startups zusammen. Der Fokus auf die Schlüsselindustrien und die neuen Technologien spielt dort genauso eine wichtige Rolle wie das aktive Vernetzen von Wirtschaft und Industrie.

 

 

 

 

Lupe

Am Vorabend der vom StartUp AsiaBerlin, enpact, Start Alliance, Berlin Partner und der Berliner Wirtschaftsverwaltung organisierten Startup-Reise haben CCST-Mitarbeiterinnen, Tania Becker und Meike Bunten, das Berlin Büro besucht und sich über die Herausforderungen, Chancen und Austauschmöglichkeiten in der Deutsch-Chinesischen Zusammenarbeit informiert. Teilnahmen an zahlreichen Delegationsreisen und Messen, sowie Förderung von Berlin als Wirtschaftsstandort gehören zum überaus aktiven Arbeitsalltag von Frau Yang-Schmidt und Frau LI. Darüber hinaus werden sie mit ihrer Expertise die anstehende Start-Up-Reise und ihre Teilnehmer*innen von Shanghai nach Hangzhou und Shenzhen begleiten.

Das CCST freut sich sehr darüber, heute zu Gast bei der Wirtschaftsvertretung des Berliner Senats in Peking gewesen zu sein und auch auf die bevorstehende gemeinsame Reise.

v.l. Tania Becker, LI Yiran und Sabine Yang-Schmidt
Lupe

 

Text: Tania Becker 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe