direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ansicht Shanghai
Lupe

Mit dem „Center for Cultural Studies on Science and Technology in China“ 
(kurz: China Center) bietet die TU Berlin fächerübergreifende China-spezifische Lehre an und integriert darüber hinaus sinologische und interdisziplinäre Forschung.



Dabei weist das China Center eine in der deutschsprachigen Universitätslandschaft einmalige Ausrichtung auf die Untersuchung der wissenschafts- und technikgeschichtlichen Aspekte der Beziehungen zwischen China und der westlichen Welt auf.



Das Center ist dem Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte der Fakultät I angegliedert. Das Lehrprogramm umfasst u.a. Unterrichtseinheiten zu Philosophie, Technikgeschichte, Wissenschaftsgeschichte und Wirtschaft Chinas.  

  

Aktuelles aus dem China Center (CCST)

Im Zuge des Projektes URBANI[XX], das Deutsch-Chinesische Alumninetzwerk zum Thema Urbanisierung und Stadtentwicklung, entstand unser neuester Imagefilm! In Zusammenarbeit mit Partnern in Deutschland und China wird URBANI[XX] vom Center for Cultural Studies on Science and Technology in China (CCST) der TU Berlin aus geleitet und koordiniert. Das Projekt ist gefördert durch das BMBF. URBANI[XX] greift auf bestehende Strukturen zurück, ist aber nicht auf sie beschränkt und institutionenunabhängig konzeptioniert.

mehr...

 

  

"EU-China-Beziehungen in Post-Corona-Zeiten" - eine Online-Diskussionsreihe"

Lupe

Aufgrund des Erfolgs der Ringvorlesung zum Thema EU-China-Beziehungen im vergangenen Semester hat das China Center der Technischen Universität Berlin beschlossen, eine neue "Saison" zu einem möglichst relevanten Thema zu veranstalten: "EU-China-Beziehungen in Post-Corona-Zeiten". Die Veranstaltungen finden online (live via Zoom®) in englischer Sprache statt, wobei das Publikum anschließend die Möglichkeit hat, Fragen zu stellen. Eine kurze Zusammenfassung der Diskussionen wird nach den Veranstaltungen auf unserer Chinakompetenz-Webseite (www.chinakompetenz.berlin) veröffentlicht.

Dieses Mal organisieren wir Diskussionen zwischen zwei Experten zu verschiedenen Themen. Der Schwerpunkt liegt auf den Spannungsfeldern in den EU-China-Beziehungen, weshalb wir die Idee hatten, zwei statt einen Referenten einzuladen.

Hier zum vorläufigen Zeitplan

English Version

 

 

chinnotopia

Lupe

Wie leben wir in den nächsten 10, 20, 30 Jahren? Welche Veränderungen bringen Innovationstechnologien in unserer Lebenswelt und wie beeinflusst die schnell voranschreitende Digitalisierung die Gesellschaft? 

Im Vergleich zu Europa ist China ein Innovationsinkubator: 
Es gibt viele innovative Talente, unterstützt von staatlichen Agenturen boomt die innovations-technologische Start-up-Szene und risikofreudiges Wagniskapital ist reichlich vorhanden. Der politische Systemrivale begünstigt diese Entwicklung mit einer zügigen Umsetzung und Verbreitung neuer Technologien in einer experimentierfreudigen Gesellschaft.

mehr...

 

 

Achtung Änderung: Online-Lehrbetrieb am CCST im WiSe 2020/21

Lehre wird am China Center wegen der Covid-19-Pandemie im Wintersemester 2020/21 ausschließlich online angeboten.

Um an einer Lehrveranstaltung teilzunehmen, ist eine Anmeldung bis zum 29. Oktober 2020 unter www.china.tu-berlin.de/anmeldung erforderlich. 

Weitere Informationen zur aktuellen Situation an der TU Berlin finden Sie hier: Krisenstab der TU Berlin.

 

zum Lehrangebot

  

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Anschrift

TU Berlin
Center for Cultural Studies on Science and Technology in China
Sekr. KAI 1-4
Raum KAI 1.107-1.114
Kaiserin-Augusta-Allee
104-106/10553 Berlin
Tel.:+49-(0)30-314-24211
Fax.:+49-(0)30-314-28048

Bibliothek

Raum KAI 1.111-1.113
Kaiserin-Augusta-Allee
104-106/10553 Berlin
+49-(0)30-314-24211
+49-(0)30-314-28048

Webseite

25 Jahre CCST