direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Ole Döring

Ole Döring
Geboren 1965 in Karlsruhe

Forschungsschwerpunkte: Bioethics and Culture in China, Ethical Governance in the Life Sciences, Global Health Governance, Cross-Cultural Normative Understanding

  • Beruflicher Werdegang
  • Akademische Ausbildung
  • Publikationen (Auswahl)
  • Lehrveranstaltungen
Beruflicher Werdegang


2010
Lehrbeauftragter der China-Arbeitsstelle

2006 – 2009
Senior Research Fellow BIONET: Ethical Governance of Biological and Biomedical Research: Chinese-European Co-operation (EC FP6), GIGA-IAS, Hamburg
2002 - 2006
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsprojekt „Menschenbilder in der aktuellen bioethischen Diskussion in China”, DFG-Forschergruppe „Kulturübergreifende Bioethik. Voraussetzungen, Chancen, Probleme”, OAW, Ruhr-Universität Bochum
Seit 1996
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Asienkunde, Hamburg
Ein ausführlicher Lebenslauf ist auf den Webseiten des HGI und des GIGA [1] zu finden.

Nach oben

Akademische Ausbildung
1986-1992
Studium der Philosophie und Sinologie an den Universitäten Tübingen (1986-1990) und Göttingen (1990-1992)

1993

Magisterarbeit
2003
Promotion an der Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Ostasienwissenschaften)
seit 1996
Diverse Aufenthalte in Asien
Ein ausführlicher Lebenslauf ist auf den Webseiten des HGI und des GIGA [2] zu finden.

Nach oben

Publikationen (Auswahl)

  • 2010: “Bioethics and Exceptionalism: A German Example of Learning from ‘Medical’ Atrocities”, Chapter 9 in: Nie Jing-Bao, Guo Nanyan, Kleinman, Arthur (eds.), Japanese Wartime Medical Atrocities: Comparative Inquires into Science, History, Politics and Ethics (Routledge, in print).
  • 2009: “Probing the Trial of Medical Trials: Chinese – European Collaborations”, in: Journal of International Biotechnology Law, 01/06/09: 41-44.
  • 2009: “Ramification of Choices? Ethical, Cultural and Social Dimensions of Sex Selection in China”, in: Margerat Sleeboom-Faulkner (ed.): Predictive & Genetic Testing in Asia: the ramification of choice; Amsterdam: University of Amsterdam Press (UAP) (April 2009)
  • 2008 (mit Christian Steineck, Hrsg.): Kultur und Bioethik. Eigentum am eigenen Körper, Baden-Baden (Nomos), 2. und überarbeitete Auflage: 2009.
  • 2008: “Chinesisches Gesundheitswesen: Eine Kultur ohne Vertrauen”, in: Deutsches Ärzteblatt 2008; 105(34-35): A-1782-1784.
  • 2008: “Contemporary Chinese Thought”, in: Number 2 / Winter 2007-8 “Bioethics” (Guest Editor)
  • 2008: “What’s in a choice? Ethical, cultural and social dimension of sex selection in China”, in: HUM ONTOGENET 2(1), 2008: 11–24; doi 10.1002/huon.200800002, April 17, 2008. (Volltext erhältlich über die Website des GIGA [3])
  • 2004: Chinas Bioethik verstehen. Ergebnisse, Analysen und Überlegungen aus einem Forschungsprojekt zur kulturell aufgeklärten Bioethik; Abera Verlag Hamburg.
  • 2002: Ethics in Medical Education in China. Distinguishing Education of Ethics from Moral Preaching, (ed.), Hamburg, (MIA 358).
  • 2002: mit Renbiao Chen, Advances in Chinese Medical Ethics. Chinese and International Perspectives, (eds.), Hamburg (MIA 355).
  • 1999: Chinese Scientists and Responsibility: Ethical issues of Human Genetics in Chinese and International Contexts, (ed.), Hamburg (MIA 314).
  • 1999: mit Anja Osiander, Zur Modernisierung der Ostasienforschung: Konzepte, Strukturen, Empfehlungen, Hamburg (MIA 305).
  • 1997: Technischer Fortschritt und kulturelle Werte in China: Humangenetik und Ethik in Taiwan, Hongkong und der Volksrepublik China, Hamburg (MIA 280).

Eine vollständige Publikationsliste ist auf den Webseiten des HGI und des GIGA [4] zu finden.

Nach oben

Lehrveranstaltungen (an der China-Arbeitsstelle)
Semester
Titel
Art
SoSe 2010

Biotechnologie und Menschenbild im heutigen China aus ethischer Sicht [5]
PS/SE

Nach oben

Kontakt

Dr. Ole Döring
Sprechzeiten nach
Vereinbarung
E-Mail-Anfrage [6]
Webseite [7]

Links

  • Horst-Görtz-Stiftungs-Institut (Wissenschaftliche Mitarbeiter)
  • GIGA German Institute of Global and Area Studies (Mitarbeiter - Ole Döring) [8]

Lehrveranstaltungen (WS 10/11)

  • Science Meets Ethics: 'Ethical Review' durch Ethikkommissionen?
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008