TU Berlin

Center for Cultural Studies on Science and Technology in ChinaZornica Kirkova

CCST Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Dr. Zornica Kirkova

Lupe

Dr. Zornica Kirkova studierte Sinologie, Kunstgeschichte und Religionswissenschaften an der Karlsuniversität Prag, an der Beijing Language and Culture University und an der National Taiwan Normal University. Sie promovierte 2007 in Sinologie an der Karlsuniversität Prag. Von 2003 bis 2005 war sie Kuratorin der chinesischen, vietnamesischen und lamaistischen Kunstsammlungen am Naprstek Museum für Asiatische, Afrikanische und Amerikanische Völkerkunde in Prag; 2006 bis 2007 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ostasiatische Studien der Karlsuniversität. Seit 2007 arbeitet sie als Bibliothekarin in der Ostasienabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin. Ihre Forschungsinteressen umfassen klassische und früh mittelalterliche chinesische Literatur, Daoismus sowie daoistische Literatur und Kunst. Im April 2016 erschien ihre Monographie:Roaming into the Beyond: Representations of Xian Immortality in Early Medieval Chinese im Brill Verlag, Leiden.

Lehrveranstaltungen
Semester
Titel
Art
SoSe 2020
VERSCHOBEN auf das WiSe 2020/21 
Zauber der Materie: Alchemie in China und im Westen
HS/SE

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe