direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Von der „Shifting Cultivation“ zur „Grünen Revolution“. Traditionelle Anbautechniken und Einsatz moderner Agrartechnik in der chinesischen Landwirtschaft

Inhalt

Eine der größten Herausforderungen Chinas ist bis in die Gegenwart hinein Gewährleistung der Versorgung des bevölkerungsreichsten Landes der Welt mit einer verhältnismäßig kleinen landwirtschaftlichen Nutzfläche. Im Seminar werden sowohl typische traditionelle Anbautechniken (Reisanbau, Seidenraupenzucht etc.) als auch moderne technische Entwicklungen (Mechanisierung, Einsatz von Agrarchemikalien, Gentechnologie) vorgestellt und Probleme intensiver Landnutzung in Geschichte und Gegenwart thematisiert.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Von der „Shifting Cultivation“ zur „Grünen Revolution“
3130L211
Seminar

Dozent: Dr. Eva Sternfeld

Zeitraum:
ab 21.04.2010

Mi 14:00 - 16:00 Uhr

Ort: FR 4518 (Bibliothek der China-Arbeitsstelle)