TU Berlin

Die chinesische Sprache und die westliche Sprachwissenschaft: ein wissenschaftshistorischer Überblick

CCST Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Die chinesische Sprache und die westliche Sprachwissenschaft: ein wissenschaftshistorischer Überblick

Inhalt

Thema des Seminars ist ein wissenschaftshistorischer Überblick über die verschiedenen sprachwissenschaftlichen Ansätze zur Klassifizierung und Beschreibung der chinesischen Sprache. Das Seminar wird eine kurze Einführung in die Unterschiede des Chinesischen von insbesondere den indogermanischen Sprachen bieten und dann auf die verschiedenen linguistischen Ansätze eingehen, diese Besonderheiten darzustellen. Dies beinhaltet eine Diskussion der verschiedenen Sprachbeschreibungen und Grammatiken, die im Westen zur chinesischen Sprache verfasst wurden, angefangen mit den frühesten Missionarsgrammatiken, über akademische Abhandlungen des 19. Jahrhunderts, bis zu dem generativen Ansatz, die syntaktischen Regeln des Chinesischen darzustellen, wie er zum Beispiel vielfach heute insbesondere in den Vereinigten Staaten vertreten ist. Diese Darstellungen werden mit Bezug auf ihre Adäquatheit zur Beschreibung des Chinesischen bewertet. Die Diskussion konkreter Grammatiken basiert auf dem Hintergrund westlicher Sprachphilosophie und dem Einfluss, den das Chinesische auf sie hatte und hat.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe