direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Chinakompetenz/Deutschlandkompetenz: interkulturelle Kommunikation (für chinesische Studierende) (PS/SE)

Eingebettet in die Thematik zu immer wichtiger werdenden Prozessen in der interkulturellen Begegnung von China und Europa soll sowohl den chinesischen als auch den deutschen Studierenden die Möglichkeit eines direkten Austausches und kritischen Hinterfragens der jeweils anderen Kultur/Lebenswelt in beiden Seminaren ermöglicht werden.

Die angestrebte China-Kompetenz als Fachwissen für die deutschen Studierenden wird somit weiter bereichert und in kritischen Diskussionen vertieft. Das Kursangebot eignet sich besonders für die Vorbereitung auf einen China-Aufenthalt. Die chinesischen Studierenden (ab einem Sprachniveau in DaF B2-C1) erhalten ein Fach-wissenschaftliches Angebot, das ihre Lerninhalte zum wissenschaftlichen Arbeiten an einer deutschen Universität ergänzt. Somit geht dieses interdisziplinäre Kursangebot über den Vergleich mit den eigenen wissenschafts- und kulturspezifischen Erfahrungen ihrer Hochschulausbildung in China hinaus

Studierende beider kooperierenden Seminare können je nach Thematik zu der ein oder anderen Lehrveranstaltung sowohl als aktiv Zuhörende als auch als mögliche Referent*innen eingeladen werden. Die inhaltliche Vor- und Nachbereitung findet in den jeweiligen Seminaren statt, für die chinesischen Studierenden mit dem Schwerpunkt: „Standards für Referate und Präsentationen an deutschen Hochschulen“.

PS/SE: Chinakompetenz/Deutschlandkompetenz: Interkulturelle Kommunikation (für chinesische Studierende)
3131 L 179
Dozent:
Ziesch, Barbara [1]
Termin: 
Mi 16-18 Uhr
Beginn: 
17.10.2018
Raum: 
MAR 0.015
Module:
Links:
LSF [2]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008