direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

David und Goliath? Die Beziehungen zwischen der EU und China unter besonderer Berücksichtigung Deutschlands

Die wiederholte Androhung von Zöllen gegenüber Deutschland, die chinesischen Beziehungen zu den ost- und mitteleuropäischen Staaten in- und außerhalb der Europäischen Union („17+1“), die chinesische Übernahme des Hafens von Piräus, die neue Seidenstraße und die Übernahme wichtiger Schlüsselunternehmen in Europa durch chinesische Unternehmen sind nur einige der vielen Reibungspunkte zwischen den Ländern Europas und der Volksrepublik China. In diesem Seminar betrachten wir diese Beziehungen, dabei insbesondere Wirtschaft, Diplomatie, Kultur und Umweltthemen, aus historischer und politikwissenschaftlicher Perspektive unter besonderer Berücksichtigung der deutsch-chinesischen Beziehungen.

 

Literaturverweise:

Levy, Katja (Hrsg.) 2011. Deutsch-chinesische Beziehungen, Berliner China-Hefte, Vol. 39, Berlin u.a.: Lit-Verlag.

Chen, Zhimin 2012. Europe as a Global Player: A View from China. Perspectives Vol. 20, No. 2, pp. 7-29.

HS/SE: "David und Goliath? Die Beziehungen zwischen der EU und China unter besonderer Berücksichtigung Deutschlands"
LV-Nr. 3131 L 180
Dozent:
Levy, Katja
Termine: 
Di 16-18 Uhr
Beginn:
28.4.2020
Raum:
online
Anmeldung:

Bis zum 23.4.2020 unter www.china.tu-berlin.de/anmeldung
Module:


BA- KulT FW 35: China 1
MA FW 37: China 1
MA-TGWT WTC
Chinakompetenz-Zertifikat & FÜS:
CK-WTC, CK-TeCh, CK-WiCh (VWL)

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.